Korrektorat, Lektorat, Coverdesign

Über unerwünschte Parasiten ...

 

Das Kamel sieht seinen eigenen Höcker nicht,

aber den seiner Brüder hat es immer

vor Augen.

 

Aus Arabien

 

 

Das Echteste an jedem Menschen

sind seine Fehler.

 

Michelangelo (1475 – 1564)

 

 

 

Meine Texte und Bücher sind Handarbeit von A bis Z

 

Text, Korrektur, Cover. Nach dem Schreiben kommt die Korrektur. Feinarbeit am Text ist sehr zeitaufwändig und als Autor ist man leider oft blind für eigene Fehler. Das Unvermeidliche passiert: Tipp- und Grammatikfehler, Dopplungen ... Oft auch gerade bei wiederholtem Korrektorat. Ich bitte um Entschuldigung, wenn ältere Ausgaben noch unerwünschte "Parasiten" enthalten. Ich bemühe mich immer um schnelle Korrektur.

 

Professionelle Hilfe im Lektorat erhalte ich auch von Christiane Saathof http://www.lektorat-saathoff.de/, die meinen Werken den etzten Schliff gibt. "Tagebuch der verlorenen Erinnerung" und "Joanna im freien Fall" wurden von ihr lektoriert. Seit August 2018 darf ich mich selbst ADM-Lektorin nennen, dank einer fundierten Weiterbildung an der Akademie der Deutschen Medien.

 

Ich übe mich im Coverdesign. Mit jedem neuen Titel reifen die Ideen. Aber natürlich gilt: Was mir gefällt, muss nicht zwangsläufig auch dem Leser gefallen. Gelegentlich tausche ich Cover aus, wenn mir ein Bild in die Finger kommt, mit dem ich mein Thema ideal repräsentiert sehe.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Westerbeck

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.