Kolumbien-Krimi. Fabulos zweiter Fall.

 

Edwin Gallo, Musterschüler an einer privaten Eliteschule und Sohn von Vorzeigeunternehmerin Maria Gallo, wird bestialisch ermordet. Die am Boden zerstörte Mutter erhält die Leiche ihres Sohnes per Kurier. Grund für die aufgebrachten Frauen des Dorfes sich zu organisieren und den Aufstand zu proben. Was die Mutter jedoch verleugnet: Edwin war homosexuell ...

Weiter hier:

 

Taschenbuch / Ebook

 

Interessante aktuelle Beiträge zu den Themen in "Guerilleras":

https://www.zeit.de/zeit-magazin/2019-03/frauen-identitaet-weltfrauentag-kolumbien-armenien-kongo-feminismus-fs

https://www.welt.de/politik/ausland/article193297229/Lateinamerika-Die-Rueckkehr-des-Schwulenhasses.html

 

 

 

 

Kolumbien-Krimi. Fabulos erster Fall.

 

Die Region um Callín ist ein Pulverfass. Zwischen kolonialen Bergdörfern, Anden und tropischem Regenwald, lagern Rebellen der FARC-Guerilla ...

 

Eine Nummer zu groß, resümiert Comisario Sergio Fabulos, als der in Prominentenkreisen verkehrende korrupte Anwalt Blisovic aus Callín ermordet wird. Was hat der Mord mit dem ungeklärten Unfall der deutschen Journalistin Judith Rauschenberg zu tun? Wurde sie Opfer politischer Interessen, und wo im undurchdringlichen Urwald liegt ihr Leichnam? ...

Weiter hier

 

Taschenbuch / Ebook

(Coverbild: Roman Giger, www.therealexperience.ch)

 

 

 

 

Wenn die Wahrheit über die Erinnerung hinausgeht ...

 

Provence-Krimi

 

Benoîte Loupgoncier ist dreizehn, als sie ihr Elternhaus verlässt und den Koffer ihres Vaters an der Route National zurücklässt. Zwanzig Jahre vergehen. Dann steht der Koffer eines Tages wieder vor ihrer Tür. Darin befindet sich ein Tagebuch, auf ihren Namen verfasst. Benoîte aber hat noch nie ein Tagebuch geführt ...

 

 

Taschenbuch / Ebook

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Westerbeck

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.